Unsere Leistungen

Das Behandlungsspektrum erschließt sich von der klassischen bis hin zur ästhetischen Dermatologie und Kosmetik.

Allergologie

Allergologie

Allergologische Diagnostik
Hyposensibilisierungen

Wir führen verschiedene Testverfahren in unserer Praxis durch: Hauttests (z. B.  Prick-Test), Bluttests und Provokationstests (Epikutantest).

Die Ergebnisse der Tests führen zu einem individuellen Behandlungsplan beispielsweise mit Allergenkarenz (Meidung des Allergens) und gegebenenfalls - wie bei Heuschnupfen - mit einer Hyposensibilisierung (Allergie-Impfung).

Im Rahmen unserer Vorsorgeuntersuchung für Hautkrebs führen wir eine Auflichtuntersuchung der Haut durch. Die Video-Dokumentation mit der Epilumineszenz-Untersuchung stellt die modernste Art der Hautkrebsvorsorge dar. Hinzu kommt eine Photodynamische Lichtdiagnostik.

Lichtbedingte Hautveränderungen wie z. B. Aktinische Keratosen – die Vorstufe von weissem Hautkrebs - behandeln wir, neben der klassischen Therapie mit den entsprechenden Salben oder Cremes, mit Photodynamischer Therapie (PDT) und mit abtragendem Laser.

Therapie störender Hautveränderungen.

Therapie störender Hautveränderungen.

Hautveränderungen sind oft störend und schränken den Patienten in seiner Lebensqualität stark ein. Hierzu zählen (Akne)-Narben, Couperose, Cellulite, Fibrome, Alterswarzen oder Milien. Daher bieten wir für die verschiedenen störenden Hautveränderungen unterschiedlichste Therapien an.

Außerdem untersuchen und behandeln wir sämtliche akuten Erkrankungen der Haut, Haare und Nägel. Das gilt besonders für Pilzkrankheiten, Candidosen und bakterielle Infektionen. Auf berufsbedingte Erkrankungen der Haut sind wir ebenfalls spezialisiert. Und natürlich helfen wir bei chronischen Erkrankungen der Haut, wie Neurodermitis oder Schuppenflechte. Weiterhin bieten wir Ihnen eine wirksame Methode zur dauerhaften Entfernung störender Haare (Häarchen) an.

Ästhetisch-kosmetische Behandlungen.

Ästhetisch-kosmetische Behandlungen.

Wie bieten auch ästhetisch-kosmetische Operationen und Behandlungen der Haut an. Dazu zählen unter anderem Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure, Botox-Behandlung oder Narbentherapie. Auch das medizinische Peeling, die Behandlung von Schwangerschaftsstreifen und Therapie von Haarausfall gehören zu unserem Leistungsspektrum.

Laserbehandlung.

Laserbehandlung.

Besonders mit moderner Lasertechnik lässt sich das Hautbild nachhaltig verbessern, ohne dass unschöne Narben zurückbleiben.

Diese Verfahren setzen wir beispielsweise bei der Behandlung von störenden Hautveränderungen, Narben Pigmentflecken, Gefäßerweiterungen, wie Wangenteleangiektasien (Wangengefäßerweiterungen) oder Besenreisern ein.

Lichttherapie.

Lichttherapie.

Für unsere Lichtbehandlungen verfügen wir über medizinischen Bestrahlungskabinen mit UVB und UVA-Licht. Sie kommen u.a. bei einer PUVA-Therapie zum Einsatz.

Dermatologische Kosmetik.

Dermatologische Kosmetik.

Für die kosmetische Behandlung von Hautunreinheiten, Akne und sonstigen Hautveränderungen steht unseren Patienten entsprechend qualifiziertes Fachpersonal zur Verfügung. Die Zusammenarbeit zwischen Arzt und Kosmetikerin gewährleistet die besondere Behandlungsqualität.

Operative Dermatologie.

Operative Dermatologie.

Wir führen die operative Entfernung von gut- und bösartigen Hautveränderungen durch. Außerdem nutzen wir die therapeutischen Effekte, die durch den Einsatz von Kälte erzeugt werden. Diese Technik nennt sich Kryotherapie.

Zur Durchführung von Eingriffen außerhalb unseres Behandlungsspektrums nennen wir Ihnen gerne vertrauenswürdige Kollegen anderer Fachgebiete.

Berufsbedingte Hauterkrankungen.

Berufsbedingte Hauterkrankungen.

Hauterkrankungen sind in der gesetzlichen Unfallversicherung die am häufigsten gemeldeten Krankheiten.
Hierbei handelt es sich sehr häufig um Handekzeme bei hautbelasteten Arbeitsbereichen. Vor allem aber auch die durch Sonnen-Belastung entstehenden Erkrankungen der Haut nehmen in den letzten Jahren drastisch zu. Daher ist weißer Hautkrebs und seine Vorstufen (Aktinische Keratose) seit dem Jahr 2015 eine neue Berufskrankheit für Menschen die beruflich viel im Freien arbeiten und gearbeitet haben.